Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

1.Kor.3,16

 
16 Wisst ihr nicht, dass ihr Gottes Tempel seid und der Geist Gottes in euch wohnt?
17 Wenn jemand den Tempel Gottes verdirbt, den wird Gott verderben, denn der Tempel Gottes ist heilig; der seid ihr.

1.Kor.6,19

Oder wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch ist und den ihr von Gott habt, und dass ihr nicht euch selbst gehört?  20 Denn ihr seid teuer erkauft; darum preist Gott mit eurem Leibe.

 2.Kor.6,16 

Was hat der Tempel Gottes gemein mit den Götzen? Wir aber sind der Tempel des lebendigen Gottes; wie denn Gott spricht (3.Mose 26,11-12; Hesekiel 37,27): »Ich will unter ihnen wohnen und wandeln und will ihr Gott sein und sie sollen mein Volk sein.«17 Darum »geht aus von ihnen und sondert euch ab«, spricht der Herr; »und rührt nichts Unreines an, so will ich euch annehmen  18 und euer Vater sein und ihr sollt meine Söhne und Töchter sein«, spricht der allmächtige Herr (Jesaja 52,11; Hesekiel 20,41; 2.Samuel 7,14).

 Eph.2,21 

erbaut auf den Grund der Apostel und Propheten, da Jesus Christus der Eckstein ist,
21 auf welchem der ganze Bau ineinander gefügt wächst zu einem heiligen Tempel in dem Herrn.
22 Durch ihn werdet auch ihr mit erbaut zu einer Wohnung Gottes im Geist.
 
 
 
Wir sind nicht nur der Tempel Gottes, sondern auch ein heiliges Priestertum. (1.Petr. 2,9)  Wir müssen aufpassen, wie wir mit dieser Verantwortung umgehen.  Weder der Tempel noch der Priester darf verunreinigt werden!
 
Herr, wir wollen nichts Unreines ansehen!    (Filme, Zeitschriften, Internet, usw)
Herr,wir wollen nichts Unreines lesen! ( Romane, usw.)
Herr, wir wollen nichts Unreines anhören! ( Musik, Witze, Spott, schlecht Reden über andere, )
Herr, wir wollen nichts Unreines Essen! ( nicht nur, was Du in 3. Mose 11 gesagt hast sondern auch in der heutigen Zeit acht geben, was in angeboten Fertigspeisen so alles verarbeitet wird. Wir wollen es uns auch zu Herzen nehmen, dass es Dein Wunsch ist, vom Fleischkonsum loszukommen)
Herr, wir wollen deinen Tempel nicht verderben! (indem wir weder Alkohol, Koffein, Tabak, Rauschgifte noch unnötige Gifte der Süßstoff und Pharmaindustrie zu uns nehmen.)
 
-
Danke Herr, dass wir durch Deine Kraft über all das den Sieg erlangen könn
 
Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.